Ordnung schaffen

0
(0)

Twitter Timeline

Ich Folge fast 300 Accounts und da verliere ich ständig den Überblick, wenn ich die Timeline regelmäßig abarbeitet geht es eigentlich. Am Wochenende kommt es aber doch mal vor das sich in der Timeline 300 oder sogar mehr ungelesene Tweets ansammeln. Ich habe versucht das ganz durch Listen wie Tweets to read (enthält alle wichtigen Accounts, die ich lesen möchte), News, Fußballbekloppt und rund ums Smartphone zu sortieren und so einen Überblick zu erhalten.

Das funktioniert soweit auch ganz gut, bis auf de aktuelle Leseposition, denn da verliere ich sehr schnell den Überblick. Außerdem wird bei den Listen nie die Aktuelle Position automatisch angescrollt, wenn ich zum Beispiel vom iPhone aufs iPad wechsele oder umgekehrt. Das bringt dann jede Menge Durcheinander mit sich. Außerdem will jede Liste gepflegt werden und jeder Account dem ich Folge muss eingeordnet werden. Puhh das klingt nach jede Menge Arbeit.

Ich habe jetzt festgestellt, dass ich nicht allen Accounts folgen muss um sie zu lesen. Wenn man die Accounts die man gerne ließt aber nicht unbedingt Folgen will, einfach in eine Liste schiebt, erscheinen deren Tweets nicht in der Timeline sondern nur in der Liste, und so bleibt die Timeline übersichtlicher. Das wäre eine Möglichkeit dem ganzen wieder einen Durchblick zu verschaffen.

Ich nutze auf dem Smartphone und Tablett die Tweetbot App. Am PC ist es unterschiedlich, mal die Twitter Seite mal Tweetdeck.

Wie behaltet ihr den Überblick eurer Timeline?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

10 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.