Einfärben mit Gimp

Um meine frisch renovierte Wohnung etwas aufzupeppen, habe ich mir aus meinem Fotoarchiv ein paar Fotos ausgesucht die ich in den Flur hängen möchte. Dabei kam mir die Idee ein Foto so zu bearbeiten, dass der Hintergrund in grau und das Hauptobjekt in seiner Farbe erstrahlt.

Da ich mit GIMP noch nicht viel gearbeitet habe, hab ich einfach mal Google gefragt und kam auf diese Webseite die den Vorgang Schritt für Schritt erklärt hat. Das Ergebnis kann sich, meiner Meinung nach sehen lassen. Die Farben im rechten Bild wurde der Kontrast noch etwas angepasst.

Beispiel einfärben_50

1 Kommentare

  1. Pingback: Folge 136: Auf dem FaceBock im Kik-Flanellhemd mit mehr Öl in den Ohren dank Euro-Hochdruckstimulator, während die grauenhaften Spatzelruther-KFC-Katzen „abojandhisdri“ singen und die Eule dem Buchschnüffler in das Inkassobüro kotzt | raidenger.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.