Overnight Oats

Ich kann morgens direkt nach dem Aufstehen nichts essen, weder Müsli noch Brötchen oder Brot. Mein Frühstück findet somit auf der Arbeit statt. Als ich noch im Außendienst war, war das auch kein größeres Problem es gab hier und da ja die Möglichkeit sich was zu besorgen. Beim Officejob sieht das aber ganz anders aus.

Ich komme morgens auf dem Weg zur Arbeit an zwei Bäckereien vorbei und habe mir dort zum Frühstück immer mal was mitgenommen. Aus Kaffeestücken wurden dann wegen Kalorien Rosinenbrötchen oder eben ganz normale trockene Brötchen ohne Belag. Wir haben zwar einen Kühlschrank im Büro, der von jedem genutzt werden kann aber ich möchte da nicht meine Marmelade und Butter offen und für jedermann zugänglich herumstehen lassen.

Jetzt wurde ich auf diese Overnight Oats aufmerksam gemacht. Overnight ist ja klar, was es bedeutet, aber was sind eigentlich Oats? Ganz simple Haferflocken, die über Nacht mit Mich oder sonstigen Zutaten in einem Glas oder Behälter in den Kühlschrank gestellt werden und morgens dann mit auf Arbeit genommen werden. Ich verwende ein Honigglas, das ca. 250ml groß ist. Es gibt ganz viele Möglichkeiten die Overnight Oats zuzubereiten, Rezepte findet ihr hier oder einfach bei Google suchen. Guten Hunger!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.