Neues Smartphone iPhone 11 Product Red Edition

Nach langem hin und her ob ich mir ein neues iPhone zulegen soll hab ich mich dann für ein iPhone 11, 128GB Product Red Edition entschieden.

Mein bisher aktuelles iPhone 8plus 64 GB war, mir seid dem mein kleiner Finger an der rechten Hand taub wurde, immer zu schwer. Hinzu kommt noch die Größe, die zwar echt gut ist was das Display betrifft aber, wenn man es dann mal in die Hosentasche stecken möchte mehr hinderlich als vorteilhaft war.

Mein Wunsch wäre das kleinste iPhone gewesen als das iPhone 11 pro aber das liegt preislich weitaus höher als das iPhone 11 und so wurde es dann das 11er. Der Unterschied abgesehen von der Größe liegt beim besseren Display und der besseren Kamera. Ansonsten dürfte eigentlich alles gleich sein.

Ich mag die Größe des iPhone 11 denn es liegt meines Erachtens besser in der Hand. Der Gewichtsunterschied zum 8 plus ist doch nicht so groß wie ich dachte, denn es sind nur 8 Gramm!

Das Einrichten / Wechseln vom iPhone 8 Plus zum iPhone 11 ging auch sehr einfach. Ich habe ein iCloud Backup vorher gestartet und danach einfach beide Telefone nebeneinander gelegt und alles wurde aufs neue Smartphone übertragen. Auch bei der Apple Watch gab es keine Probleme sie vom alten iPhone zu trennen und ans neue iPhone zu koppeln. Health Daten wurden auch übernommen. Super Service!

Gewöhnungsbedürftig für mich war am Anfang FaceID, das Zurückkehren zum Homescreen und das Wechseln zwischen den Apps.

  • FaceID funktioniert am Anfang irgendwie nicht so gut. Lag es vielleicht daran, dass ich es bei dämmrigem Licht eingerichtet hatte? Es entsperrte manchmal nicht und wenn ich Nachts im Bett lag, musste ich die Nachttischlampe anschalten. Für mich im Vergleich zu TouchID ein großes minus. Das habe ich mittlerweile behoben, ich habe FaceID neu eingerichtet und hab ein zweite ID eingerichtet ohne Brille.
  • Zurückkehren zum Homescreen da erwische ich mich nach einer Woche immer noch das ich versuche auf den nicht vorhandenen Homebutton zu drücken. Ich hoffe, das wird sich bald legen und ja es passiert nicht mehr all zu oft so wie am Anfang.
  • Zwischen Apps wechseln, da muss ich zugeben, bin ich lieber zurück zum Homescreen und hab mir die App angeklickt anstatt kurz nach oben zu wischen und so durch die Apps zu blättern.
    Danke an den @Schwob0815 für den Tipp mittels Swipe über die untere waagrechte Linie kann man auch die Apps blättern.

Meine Sim Karte der Telekom hab ich zu einer eSim Karte umwandeln lassen, was auch ohne Probleme funktionierte, da mal ein großes Log an @Telekom_Hilft auf Twitter mit denen ich lang und breit über meinen Vertrag diskutiert habe.  Die kann ich euch echt nur ans Herz legen, wenn ihr Probleme oder Fragen rund um euren Vertrag habt.

Der Grund warum ich eine eSim wollte ist dieser, dass ich auf Arbeit zwar LTE Empfang im Telekom Netz habe aber ich denke der Funkmast ab einer bestimmten Zeit einfach überlastet ist und so nix mehr rein und rausgeht. Deswegen habe ich mir bei LIDL Connect eine Prepaid Karte geholt, mit der ich auch LTE Empfang auf Arbeit habe und so auch mit der Außenwelt kommunizieren kann.

Soweit meine Erfahrungen mit dem neuen iPhone kommen wir noch zu dem tollen Zubehör, das ich mir fürs iPhone gekauft habe.

Da ich schon schlechte Erfahrungen gemacht habe mit neuen iPhones gibts zu jedem iPhone auch AppleCare. Das finde ich für iPhone und AppleWatch einfach ein muss. Wie schnell hat man mal ne Macke rein gemacht oder das Display beschädigt.

Mit dem iPhone 11 hab ich mir natürlich auch eine Hülle bestellt. Das iPhone ohne Hülle ist zwar optisch, wie auch haptisch ein Leckerbissen aber ich finde, ohne Hülle geht es einfach nicht.
Da ich mich für Product Red entschieden habe, musste es eine durchsichtige Hülle sein zumindest die Rückseite der hülle. Mein Hüllen Problem dürfte ja jedem bekannt sein der den Blog schon länger liest, ansonsten schaut mal hier vorbei. Die Hülle meiner Wahl ist eine günstige und von mir ein nicht bekannter Hersteller. Des Weiteren hab ich mir noch eine Hülle von Rhinoshild bestellt aber diese ist bisher noch nicht angekommen.

Um mein Display zu schützen, habe ich mir von Spigen noch zwei Panzerglas Schutzfolien gekauft. Diese nutze ich schon seit meinem iPhone 6s Plus und kann diese echt empfehlen.

 

 

Kommentare gerne auf Twitter.